Aerodynamik des Flugzeuges: Grundlagen aus der by Dr. phil. H. Schlichting, Dr.-Ing. E. Truckenbrodt (auth.)

By Dr. phil. H. Schlichting, Dr.-Ing. E. Truckenbrodt (auth.)

Show description

Read Online or Download Aerodynamik des Flugzeuges: Grundlagen aus der Strömungsmechanik Aerodynamik des Tragflügels (Teil I) PDF

Similar german_4 books

Handbuch der chemischen Untersuchung der Textilfaserstoffe: Zweiter Band Chemismus, Eigenschaften und Einsatz der textilen (nicht veränderten) Faserstoffe und ihre Prüfung

Ursprünglich hatte ich keineswegs die Absicht, im Rahmen dieses Hand­ buches textilchemischer Untersuchungsmethoden eine geschlossene Darstellung aller textil verarbeitbaren Faserstoffe zu bringen. Im Laufe der Arbeit an dem Werk kam ich aber immer mehr zu der Überzeugung, daß eine solche Darstellung nicht nur zweckmäßig, sondern sogar notwendig ist, wenn das "Handbuch" seinen Zweck voll erfüllen soll.

Auswirkung rasch verlaufender Kräfte auf ausladende Pressengestelle

1. zero Natwendigkeit einer dynamischen Auffassungsweise bei der Berechnung van Pressengestellen Die aus betriebswirtschaftlichen Grunden angestrebte Verkurzung der Fertigungs zeiten fuhrt, wie bei den meisten \Verkzeugmaschinen so auch bei den Pressen zum Bau schnellaufender Maschinen. Die gleichzeitige Entwicklung von selbsttatigen Zufuhrvorrichtungen und schnell gesteuerten Kupplungen ermoglichen ho he Drehzahlen; es werden zur Zeit Ex zenterpressen mit Nennhubzahlen von 250-280 je min sowie selbsttatige Pressen mit Unterantrieb und Zufuhrvorrichtungen fur Bancler gebaut, die six hundred Hube je min machen.

Die direkte Hartverchromung von Aluminiumzylindern durch Galvanisches Auftragshonen

Angesichts der in de letzten Jahren zunehmenden Tendenz zum Leichtmetallmotor, hat die Schaffung eines geeigneten VerschleiBschutzes fUr die Kolbenlaufbahn im Aluminiumzy linder wieder an Bedeutung gewonnen. Die Verfahrensent wicklung steht dabei immer mehr unter wirtschaftlichen Zwangen: die technische FunktionserfUllung allein ist nicht mehr ausreichend, sondern es muB eine moglichst schnelle und kostengtinstige Fertigung erreicht werden.

Extra resources for Aerodynamik des Flugzeuges: Grundlagen aus der Strömungsmechanik Aerodynamik des Tragflügels (Teil I)

Example text

8n Nach Division durch dm = folgt: ed F d n und nach Einführung von sin lX = w2 8z 18p r= ---ean-gan' 8z an (2,3l) Diese Gleichung gestattet die Berechnung der Druckverteilung quer zu den Stromlinien, nachdem zuvor die Druckverteilung und die Geschwindigkeitsverteilung längs der Stromlinien aus GI. (2,30) zusammen mit der Kontinuitätsgleichung berechnet worden ist, wie oben angegeben. Insbesondere lehrt GI. (2,31), daß in einer gekrümmten Strömung quer zu den Stromlinien ein Druckabfall gegen den Krümmungsmittelpunkt hin vorhanden ist.

23 Einige Anwendungen der Bernoullischen Gleichung 2;231 Ausfluß aus einem Gefäß. Aus einem Gefäß, dessen freier Flüssigkeitsspiegel durch Zufluß auf konstanter Höhe gehalten wird, möge durch eine Öffnung, deren Querschnitt im Vergleich zum Gefäßquerschnitt klein ist, Flüssigkeit ausströmen (Abb. 13). Die Ausflußöffnung liegt in der Tiefe h unter dem Flüssigkeitsspiegel. An der freien Oberfläche. 2 Eindimensionale Strömungen (Stromfadentheorie) auch im Inneren des Strahles vorhanden ist. In der freien Oberfläche des Gefäßes kann die Geschwindigkeit mit ausreichender Näherung gleich Null angenommen werden.

Die konvektive Beschleunigung spielt bei den meisten Flüssigkeitsbewegungen eine überragende Rolle. Häufig beträgt sie ein großes Vielfaches der Schwerebeschleunigung, wie das folgende Beispiel lehrt. Wir betrachten die Strömung durch einen Kanal nach Abb. 9, der 32 H. Inkompressible reibungslose Strömungen (Hydrodynamik) aus zwei parallelwandigen Stücken und einem dazwischengeschalteten konvergenten Teil besteht. Es sei auf der Abströmseite (3) die Kanalbreite halb so groß wie auf der Zuströmseite (1), und das Übergangsstück sei Lls = 1 m lang.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 25 votes