Akne - Pathophysiologie, Klinik, Diagnosis & Therapie by William J. Cunliffe, Harald P. M. Gollnick

By William J. Cunliffe, Harald P. M. Gollnick

Show description

Read or Download Akne - Pathophysiologie, Klinik, Diagnosis & Therapie PDF

Similar mathematicsematical physics books

Sensory Stimulation: Sensory-Focused Activities for People With Physical And Multiple Disabilities (JKP Resource Materials)

We know about the realm consistently via our senses and by means of interacting with it. young ones discover and play in numerous environments and in doing so that they discover what burns them or hurts them, what may be eaten, which issues scent great and what varied sounds represent. This technique of exploration and studying maintains all through our lives.

Marfan Syndrome - A Bibliography and Dictionary for Physicians, Patients, and Genome Researchers

In March 2001, the nationwide Institutes of future health issued the subsequent caution: "The variety of sites supplying health-related assets grows each day. Many websites offer invaluable info, whereas others could have info that's unreliable or deceptive. " additionally, as a result of speedy bring up in Internet-based details, many hours should be wasted looking, determining, and printing.

Hemophilia - A Bibliography and Dictionary for Physicians, Patients, and Genome Researchers

In March 2001, the nationwide Institutes of future health issued the subsequent caution: "The variety of sites providing health-related assets grows on a daily basis. Many websites supply beneficial info, whereas others can have info that's unreliable or deceptive. " moreover, a result of swift elevate in Internet-based details, many hours will be wasted looking out, determining, and printing.

Extra resources for Akne - Pathophysiologie, Klinik, Diagnosis & Therapie

Sample text

ENTZÜNDUNGSREAKTION 51 Abb. 2 Typische Pusteln und tiefe knotige Effloreszenzen Abb. 3 Papulöse Effloreszenzen, die sich zu Makulae umwandeln Frühe Veränderungen Historisch betrachtet gab es verschiedene Auffassungen bezüglich der initialen Vorgänge bei der Entzündungreaktion der Akne. Lymphozyten, Monozyten/Makrophagen) initiiert wird, wohingegen Kligman der Auffassung war, dass der vorherrschende Zelltyp des frühen entzündlichen Infiltrates vorwiegend aus neutrophilen, polymorphkernigen Zellen besteht.

Sie stellen ineffektive Dochte dar und sind nicht in der Lage, die Retention des Follikelinhaltes zu verhindern. Die histologische Untersuchung des Infundibulums zeigt, dass ein Großteil des Ganges eine ähnliche Struktur wie die Epidermis mit einem verhornenden Epithel aufweist, und dass abschilfernde Zellreste den zentralen Bereich des Ganges blockieren. 12), vollkommen verschieden. Im Gegensatz zur interfollikulären Epidermis und dem Epithel des Terminalhaarfollikels weist das 22 AKNE Abb. 4 Sogenannte Oberflächen-Biopsietechnik zur Gewinnung von Follikelausgüssen (Komedonen und Mikrokomedonen).

Eine andere nützliche Methode besteht in der Anwendung der oberflächlichen Biopsietechnik. Mit der Follikelbiopsiemethode ist es möglich, die Organismen aus dem oberen Anteil des Follikelganges zu sammeln. Hierbei konnte festgestellt werden, dass kein Zusammenhang zwischen der Anzahl an P. acnes und dem Schweregrad der Akne besteht. Dies liegt möglicherweise daran, dass die Proben aus vielen Follikeln gewonnen wurden, wodurch eine sehr starke Besiedlung in dem einen Follikel und eine geringere Besiedlung in einem anderen Follikel maskiert wird.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 18 votes