Beitrag zur Arbeitsgenauigkeit des Kaltmassivumformens by Dipl.-Ing. Herbert Leykamm (auth.)

By Dipl.-Ing. Herbert Leykamm (auth.)

Show description

Read Online or Download Beitrag zur Arbeitsgenauigkeit des Kaltmassivumformens PDF

Similar german_4 books

Handbuch der chemischen Untersuchung der Textilfaserstoffe: Zweiter Band Chemismus, Eigenschaften und Einsatz der textilen (nicht veränderten) Faserstoffe und ihre Prüfung

Ursprünglich hatte ich keineswegs die Absicht, im Rahmen dieses Hand­ buches textilchemischer Untersuchungsmethoden eine geschlossene Darstellung aller textil verarbeitbaren Faserstoffe zu bringen. Im Laufe der Arbeit an dem Werk kam ich aber immer mehr zu der Überzeugung, daß eine solche Darstellung nicht nur zweckmäßig, sondern sogar notwendig ist, wenn das "Handbuch" seinen Zweck voll erfüllen soll.

Auswirkung rasch verlaufender Kräfte auf ausladende Pressengestelle

1. zero Natwendigkeit einer dynamischen Auffassungsweise bei der Berechnung van Pressengestellen Die aus betriebswirtschaftlichen Grunden angestrebte Verkurzung der Fertigungs zeiten fuhrt, wie bei den meisten \Verkzeugmaschinen so auch bei den Pressen zum Bau schnellaufender Maschinen. Die gleichzeitige Entwicklung von selbsttatigen Zufuhrvorrichtungen und schnell gesteuerten Kupplungen ermoglichen ho he Drehzahlen; es werden zur Zeit Ex zenterpressen mit Nennhubzahlen von 250-280 je min sowie selbsttatige Pressen mit Unterantrieb und Zufuhrvorrichtungen fur Bancler gebaut, die six hundred Hube je min machen.

Die direkte Hartverchromung von Aluminiumzylindern durch Galvanisches Auftragshonen

Angesichts der in de letzten Jahren zunehmenden Tendenz zum Leichtmetallmotor, hat die Schaffung eines geeigneten VerschleiBschutzes fUr die Kolbenlaufbahn im Aluminiumzy linder wieder an Bedeutung gewonnen. Die Verfahrensent wicklung steht dabei immer mehr unter wirtschaftlichen Zwangen: die technische FunktionserfUllung allein ist nicht mehr ausreichend, sondern es muB eine moglichst schnelle und kostengtinstige Fertigung erreicht werden.

Additional resources for Beitrag zur Arbeitsgenauigkeit des Kaltmassivumformens

Example text

1. 2 ausgeführt (Bilder 25 und 26) kann beim Napfaußendurchmesser (einem werkzeuggebundenen Maß) nur ein Anteil der beobachteten Maßschwankungen durch Fließspannungsschwankungen erklärt werden, d. h. bei dieser Maßart sind die bereits erwähnten sonstigen Einflüsse noch von Bedeutung. Deshalb sind für werkzeuggebundene Maße die nachfolgend beschriebenen Untersuchungen notwendig. Um zu eindeutigen Feststellungen zu gelangen, sind dabei Federungen des Werkzeuges und des Werkstückes zu betrachten. 4.

32 - 2. 1. 2 Gescherte Rohteile Das Abscheren von Rohteilen von der Stange erfolgt am häufigsten derart, daß die angestrebte Rohteilmasse über den Anschlag für eine Serie unverrückbar eingestellt wird. Technisch mögliche Korrekturen der Masse innerhalb der Serie wie beim Absägen werden dabei nicht durchgeführt (um die Produktivität des Verfahrens nicht negativ zu beeinflussen). 2L1d. Da die (13) LI d bekannt sind, können aus der Geradengleichung (13) die zu erwartenden Masseschwankungen errechnet werden.

B. 03 mm Maßschwankung bei 10 HB Härteschwankung gemessen werden. Dies bedeutet, daß nur ein Anteil der gesamten beobachteten Durchmesser-Maßschwankung von der Härteschwankung herrühren kann. Die größere radiale Werkzeugsteifigkeit (bezogen auf die Umformkraft) - über den gesamten aufgetragenen Härtebereich kommt nur ein Durchmesserunterschied von 0,15 mm (Bild 25) gegenüber mehr als 4 mm Bodendickenunterschied zustande (Bild 23) - läßt die bereits erwähnten weiteren Einflüsse relativ stärker sichtbar werden, die schließlich im Falle des Napfinnendurchmessers (Bild 27 und Bild 28) den Einfluß der St offhärte vollkommen überdecken.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 18 votes